Sito Italiano

 

Herzlich willkommen auf unserem neuen Shop!

Vermissen Sie unsere alte Webseite? Unseren vorherigen Shop mit Ihrem früheren Kundenkonto finden Sie hier:

Pocketbook Lesegeräte

Touch HD 2

EUR 149,00

 


 

Touch Lux 3

EUR 99,00

 


 

Aqua 2

EUR 129,00

 

 


 

E-Book Reader Hüllen

ab EUR 19,99

Buchtipp!

Olga

Bernhard Schlink

 

Der Autor Bernhard Schlink (1944) bedarf keiner besonderen Vorstellung. Sein Roman „Der Vorleser“, der auch verfilmt wurde, war ein Welterfolg und wurde  von der anspruchsvollen deutschen Kritik hochgelobt.  Mit seinem  neuesten Buch „Olga“ ist Schlink ein eindringliches subtiles Frauenporträt vor dem Hintergrund der tragischen deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts gelungen.  Olga  versteht nur zu früh, dass sie in einem Viertel der Armen lebt und dass sie eine von ihnen ist. Verwaist kommt das Mädchen bei der harten, kalten  Großmutter unter. Doch Olga lässt sich nicht unterkriegen. Sie ist von einer unersättlichen Wissbegier und hat auch die notwendige Disziplin und Zähigkeit, um sich weiterzubilden und schließlich Lehrerin zu werden. Außenseiterin bleibt sie allerdings immer  und sie sehnt sich nach den anderen, die ebenfalls nicht dazugehören. Und so lernt sie Albert kennen, den Gutsbesitzersohn,  einer, der auch anders ist als die anderen. Ein Junge, der die anderen nicht braucht. Einer, der lieber rennt, als geht. Um diese schwierige Liebesgeschichte zwischen der armen, aber  lebenstüchtigen Frau  und  um den aus der Oberschicht stammenden Mann  mit Flausen im Kopf  rankt sich dieser Roman. Wir nähern uns  Olga aus drei verschiedenen Blickwinkeln: aus dem  des allwissenden Erzählers;  aus dem eines Mannes, der sie noch in seiner Kindheit  bereits als ältere Frau kennen lernt; und letztendlich aus den Briefen, die sie ihrem geliebten Albert ein Leben lang geschrieben hat. Durch den Wechsel der Erzählperspektiven dringt der Leser immer tiefer ein in die Persönlichkeit dieser  unbestechlichen, einsamen, klugen  Frau vor dem Hintergrund der Wirren der deutschen Geschichte. Ein Roman, der kein großes Aufheben macht. Er ist psychologisch einfühlend,  ruhig, intelligent und präzise geschrieben, und wie seine weibliche Hauptfigur von einer großen Lebensweisheit. 

 

Weitere Buchtipps...

 

Deutscher Krimipreis 2018 - die Preisträger

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Bottini, Oliver

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,20 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Alles so hell da vorn

Geier, Monika

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,30 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Niemals

Pflüger, Andreas

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Das Vermächtnis der Spione

Le Carré, John

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 26,40 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Der Sympathisant

Nguyen, Viet Thanh

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 27,50 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Der Block

Leroy, Jérôme

Werktags versandfertig innerhalb 24 Stunden

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 21,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

.

 
 

Unsere Partner:




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
CABpayment Rechnung vorkasse Voucher
paypal