Wir lieben es, Bücher zu verschenken. Daher haben wir uns auf die Suche nach einigen einfachen und kreativen Einpackideen begeben und gleich ausprobiert. Hier unsere Favoriten:

 

Klassisch und einfach: der 'Buchhändlerknick'

Dazu legt man das Buch mittig auf den Bogen und faltet das Papier auf beiden Seiten über das Buch. Danach schlägt man einen geraden oder einen schrägen Streifen des Papiers um. Das Buch samt Papier wird einmal gewendet. Man drückt die schmalen Seiten an den Enden ein und faltet sie um. Nun fixiert man die Enden mit Klebestreifen. Zweiseitiges Geschenkspapier eignet sich am besten, aber auch mit einfachem Packpapier erzielt man einen tollen Effekt.

Hier eine Videoanleitung vom Hoffmann und Campe Verlag:

 

 

Verpackung passend zum Inhalt:

Eine tolle Idee ist es das Thema oder das Genre des Buches aufzugreifen. Für Reiseliteratur eignet sich z.B. eine Landkarte sehr gut. Kochbücher kann man super in Geschirrtücher einpacken und Sachbücher in einen Zeitungsartikel zum Thema des Buches. Jungs kann man eine Freude machen, in dem man das Buch zusätzlich mit Luftpolsterfolie einpackt.

 

Für die Männer hat der Klebebandhersteller Tesa hilfreiches Video Online gestellt :-)

 

 

Weitere Ideen:

 

 

 

Unsere Buchtipps zum Thema Geschenkverpackungen:

 

 

In diesem Buch finden Sie eine Fülle origineller und grundlegender Gestaltungstipps für das Einpacken von Geschenken. Mit ihrer Hilfe lässt sich eine schierunendliche Vielzahl an Verpackungsideen realisieren.

 

 

 

Dieses Buch zeigt, wie man individuelle Weihnachts-Geschenkverpackungen für die Liebsten ganz einfach selber macht und damit nachhaltig Eindruck schindet. Ein kompakter Grundlagenteil erläutert detailliert, wie man Geschenke richtig verpackt und verschiedene Schleifen bindet.

 

 

 

 

In Asien kennt man sie als kunstvolle, wiederverwendbare Form der Verpackung oder gekonnt geknotete Tragebeutel: Furoshiki. Wer ein Geschenk überreichen möchte, wickelt es traditionell in einen quadratischen, schön gemusterten Stoff. Das ist nicht nur eine besonders stilvolle, achtsame Art des Gebens, sondern ganznebenbei auch eine nachhaltige...